Ausgebucht !

Nun ist es soweit, dass wir bis Samstag beim besten Willen keine freien Tische mehr haben. Nicht eingelöste Gutscheine werden von uns erstattet. Bitte schreiben Sie uns eine Email.

Sorgenfrei adé ! Der Count down läuft.

Eine Ära geht zu Ende, denn wir schließen das Sorgenfrei am 30. Mai endgültig.

Wir blicken dankbar auf eine bewegte, erfüllte, aber auch sehr fordernde Zeit zurück und freuen uns auf eine neue Lebensphase. Die Nachfolge ist noch offen und wir wünschen uns einen weinaffinen Gastgeber/In mit individuellem Konzept und guter Küche, auf dass wir selber dort häufig einkehren und den ein oder anderen Stammgast treffen können.

Der benachbarte Weinpunkt ist von diesen Veränderungen nicht betroffen und wird weiterhin in gewohnter Form von Ronni Hoffmann und Carsten Horstmann betrieben.

Wir danken allen Gästen und Partnern unseres Restaurants + Weinbar für Ihre Treue und Unterstützung in den letzten 16 Jahren.

Bleiben Sie sorgenfrei – auch ohne uns!

Herzliche Grüße, Isabel Wilden und Ronni Hoffmann

Wir dürfen wieder! Am 11. Mai geht`s los!

Am kommenden Montag dürfen und werden wir wieder öffnen. Wir läuten die Abschiedsrunde ein und freuen uns riesig, dass es nun doch noch 3 Wochen Zeit und Gelegenheit gibt, Sie im Sorgenfrei zu begrüßen. Am 30. Mai ist erst mal Schluss, was danach kommt ist noch offen.

Die Abstandsregelung einhaltend werden wir ca. 25 Gäste am Abend empfangen, und zwar Montag bis Samstag, auch an Christi Himmelfahrt. Damit Sie sich möglichst sicher und wohl fühlen, arbeiten wir mit Hochdruck an einem Sorgenfrei-Hygienekonzept. Tische werden auseinander gerückt, überflüssige wandern in den Keller. Für die Theke haben noch eine der letzten Plexiglasplatten bekommen. Alles wird desinfiziert, und zwar doppelt und dreifach, ein Corona-Knigge klärt alle Gäste über die nötigen Schutzregeln auf. Ein Mundschutz ist Pflicht, darf aber glücklicherweise am Tisch abgenommen werden

Mit den Köchen haben wir uns auf eine unkomplizierte und überschaubare Speisekarte mit ca. 10 Gerichten in Portionsgrößen für den größeren oder kleineren Hunger verständigt. Steak Frites bleibt im Angebot, das Monatsmenü wird es so nicht mehr geben.
Es bleibt so lecker und herzlich wie immer.
Wein, Sekt und Champagner liegen inzwischen wieder kalt.

Eine Reservierung ist in dieser Zeit vorgeschrieben, macht aber wegen der begrenzten Plätze auch Sinn.

Wir freuen uns auf Sie ! Auf ihre Gesundheit ! Santé !




26. März, 19 Uhr: Speis und Trank im Sorgenfrei

Die „Speis und Trank“ Veranstaltungen sind immer ein richtiger Erfolg und ein gutes Cocktail Food Pairing ist immer ein großer Spaß.
Nach unserem gemeinsamen „Speis und Trank“ – Dinner letztes Jahr in der Suderman Bar, machen wir es am 26. März umgekehrt. Wir bleiben und kochen im Sorgenfrei und empfangen das sympathische Suderman Team mit Shaker, Stößel, reichlich Spirituosen und Aromen bei uns.
Der Abend beginnt um 19 Uhr mit einem Aperitif und Gruß aus der Küche. Es folgt ein Sorgenfrei 4 Gang Menü mit begleitenden Suderman-Cocktails. 
Tickets – 79 € pro Person all in –  gibt`s nur im Vorverkauf bei uns, im Weinladen nebenan oder in der Suderman Bar im Agnes Viertel.
Gerne können Sie uns auch eine Email schreiben und das Geld nach Rechnungsstellung überweisen.

Über Karneval geschlossen! Fisch und mehr am Aschermittwoch!

Über Karneval – 20. bis 25. Februar – haben wir geschlossen.

Zeit für eine kurze Pause und reichlich Gelegenheit, mal die Thekenseite zu wechseln.
Am Aschermittwoch, wo endlich alles vorbei ist, geht’s bei uns wieder los:
Ein Fischmenü für Fischliebhaber,
andere leckere Gerichte für Carnivoren, Flexitarier, Vegetarier und und und…
Van Nahmen‘s Fruchtsecco für die Fastenzeit…

Wir wünschen Ihnen viel Spaß an der Freud!

Weihnachtsfeier im Sorgenfrei

Für alle, die Spaß an besserem Essen haben. Für alle, die gerne guten Wein trinken. Für alle Chefs, die sich bei Ihren Mitarbeitern bedanken und auf ein sorgenfreies 2020 anstoßen möchten.

Unser Weihnachtsmenü ist ausgefallen und doch bodenständig. Es soll schließlich allen schmecken. Reservieren Sie bald, Weihnachten kam bisher immer schneller als gedacht.